Unternehmenszentrale KABA GmbH

Unternehmenszentrale KABA GmbH

Best Practise: Total Access im Büro- und Verwaltungsgebäude.
 

Die Unternehmenszentrale der KABA GmbH in Österreich entstand auf einer Grundstücksfläche von rund 5.000 m² mit mehr als 1.000 m² bebauter Fläche. Die im Eingangsportal gezeigte Licht- und Farbausgestaltung in Kombination mit der Edelstahl-Glas-Konstruktion steht für eine Transparenz und offene Architektur, die den gesamten Entwurf des Gebäudes charakterisiert. Eine architektonische Besonderheit des Projektes ist die offene Stahl-Glas-Konstruktion der Fußgängerbrücke, welche das neue Bürogebäude mit dem bestehenden Werksgelände verbindet.
 

KABA verfügt über das übergreifende Know-how, um Schließtechnik, automatische Türen, Zutrittskontrolle und Zeiterfassung zu anwenderfreundlichen Systemen zu verbinden.

Generalplaner des Projektes ist die IMMORENT Bauplanungsgesellschaft M.B.H.. IMMORENT war für die architektonische und konstruktive Gestaltung, die baureife Planung und die konsensgerechte Realisierung des Bauprojekts verantwortlich.
 

Informationen zur KABA GmbH finden Sie unter www.kaba.at

Referenzen

Wir freuen uns Ihnen einen kleinen Auszug aus unserer bisherigen Referenzliste präsentieren zu dürfen. Wir arbeiten in den verschiedenstens Branchen.